Titelbild

Patientenfürsprecher

Patientenfürsprecher

Wenn der Schuh drückt, ist Marlies Krebs zur Stelle. Sie ist Patientenfürsprecherin des Nordwest-Krankenhauses Sanderbusch (NWK) und soll allen Patienten zur Seite stehen, die Probleme oder Sorgen mit ihrem Krankenhausaufenthalt haben. Ihre Aufgabe ist es, den Anliegen der Patienten Gehör zu verschaffen.

Egal, ob es sich um Beschwerden über allgemeine Verwaltungsabläufe, die Pflege oder die ärztliche Versorgung handelt: Ohne Berührungsängste, ausgestattet mit diplomatischem Geschick, Einfühlsamkeit und einer ordentlichen Portion Durchsetzungsstärke wird sich Marlies Krebs um die Anliegen und Wünsche der Patienten kümmern. Sie wird bei Problemen, Nöten und Beschwerden schnell und unbürokratisch vermitteln oder nach Lösungen suchen.

Marlies Krebs übt ihr Amt ehrenamtlich aus. Damit steht sie in keinem Abhängigkeitsverhältnis zum Krankenhaus und unterliegt keinen Weisungen. Alles, was in den Gesprächen an sie herangetragen wird, behandelt sie vertraulich.

Persönlich zu erreichen ist die Patientenfürsprecherin vorerst nach Vereinbarung. Gerne besucht sie die Patienten auch in ihrem Krankenzimmer. Darüber hinaus können Nachrichten in einen Briefkasten vor ihrem Büro eingeworfen werden. Man kann ihr aber auch telefonisch unter: 04422 80-1930 oder per E-Mail unter: patientenfuersprecher@sanderbusch.de eine Nachricht hinterlassen.